Die Deutsche Stiftung Musikleben hat es sich zur Aufgabe gemacht, junge, hoch begabte Musiker:innen auf ihrem Weg in eine professionelle Musikkarriere zu begleiten. Wir fördern den musikalischen Spitzennachwuchs nachhaltig, individuell und engagiert.

Unsere Stipendiat:innen

Wir unterstützen zurzeit rund 300 Stipendiat:innen im Alter zwischen 12 und 30 Jahren mit hochwertigen Streichinstrumenten aus dem Deutschen Musikinstrumentenfonds, mit finanzieller Förderung für ihre musikalische Ausbildung und mit Auftrittsmöglichkeiten bei eigenen Konzerten oder bei Veranstaltungen unserer Kooperationspartner:innen. Ehemalige Stipendiat:innen bleiben unserer Stiftungsfamilie oft eng verbunden, unter ihnen sind Künstlerpersönlichkeiten wie Igor Levit, Baiba Skride, Olga Scheps, Nicolas Altstaedt, Alice Sara Ott, Frank Peter Zimmermann, Julian Steckel, Viviane Hagner und Cornelius Meister.

Konzerte

  • 28.09.2023 19:00

    Solorecital mit Simon Haje (Klavier) und Werken von Schumann, Beethoven, Liszt und Ligeti, Palais Lichtenau, Kurfürstenstraße 30 in Potsdam

    Anmeldung per Mail an:

  • 28.09.2023 19:30

    Nicolò Foron dirigiert das Mozarteumorchester Salzburg, Orchesterhaus Salzburg

    Mozarteumorchester Salzburg

    Dem ehemaligen langjährigen Chefdirigenten des Mozarteumorchesters, Leopold Hager, ist es ein wichtiges Anliegen, junge Dirigent:innen zu fördern. Auf Initiative des Orchesterdirektors Siegwald Bütow wurde daher der von Leopold Hager mit 40.000 € ausgestattete „Leopold Hager Dirigent:innen Fonds“ eingerichtet, der ganz diesem Ziel verpflichtet ist. Er ermöglicht es jungen Dirigent:innen für eine Arbeitsphase mit dem Mozarteumorchester zu proben und ein Konzert zu dirigieren. So können sie wertvolle Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit einem professionellen Spitzenorchester sammeln. 

    Programm: Serenade Nr. 1 D-Dur op. 11 von Johannes Brahms

    Tickets Mozarteumorcheser Salzburg
  • 02.10.2023 19:30

    Kammersinfonie Hamburg und Alexander Vorontsov (Klavier), Lichtwark-Theater im KörberHaus, Hamburg-Bergedorf

    Kammersinfonie Hamburg

    Eine Kooperation der Deutschen Stiftung Musikleben mit der Kammersinfonie Hamburg

    Die Kammersinfonie Hamburg spielt zugunsten des Hamburger Hospiz am Deich.

    Programm: 
    Mozart: Ouvertüre zu „Die Gärtnerin aus Liebe“
    Schumann: Klavierkonzert
    Beethoven: Eroica

    Tickets
  • 03.10.2023 18:00

    Kammersinfonie Hamburg und Alexander Vorontsov (Klavier), St. Michaelis, Kaltenkirchen

    Kammersinfonie Hamburg
    Daniel Zimmermann (Leitung)

    Eine Kooperation der Deutschen Stiftung Musikleben mit der Kammersinfonie Hamburg

    Programm: 
    Mozart: Ouvertüre zu „Die Gärtnerin aus Liebe“
    Schumann: Klavierkonzert
    Beethoven: Eroica

    Ev.-Luth. Kirchengemeinde Kaltenkirchen
  • 06.10.2023 19:30

    Louis Spohr Orchester Braunschweig, Solist: Leonard Stanoschefsky (Kontrabass), Großer Saal des Lessingtheaters Wolfenbüttel

    Louis Spohr Orchester Braunschweig

    Zum ersten Mal wird das Louis Spohr Orchester Braunschweig im Lessingtheater zu Gast sein. Das Orchester, benannt nach dem 1784 in Braunschweig geborenen Komponisten, Dirigenten und berühmten Geiger, hat sich im Lauf der Jahre zu einem großen Sinfonieorchester aus versierten Amateurinnen und Amateuren und einigen Berufsmusizierenden entwickelt.

    Lessingtheater Wolfenbüttel

Aktuelles

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.