András Lakatos

Klavier

geboren 2004
„Ich bin der Deutschen Stiftung Musikleben sehr dankbar für ihre Unterstützung. Dank der Stiftung kann ich an Meisterkursen teilnehmen, meine musikalische Perspektive erweitern, andere Musiker kennenlernen und mich ganz auf die Musik konzentrieren. Diese wertvollen Begegnungen prägen meine musikalische und persönliche Entwicklung.“

Ausbildung

  • erster Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren
  • 2015: Jungstudium an der Kunstuniversität Graz bei Lioudmila Satz
  • 2019: Jungstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Prof. Dr. Péter Nagy
  • seit 2023: Bachelor-Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Prof. Dr. Péter Nagy

Meisterkurse

  • 2019: Boris Berman
  • 2022: Edith Fischer
  • 2023: Till Fellner
  • 2023: Imogen Cooper
  • 2023: Joanna MacGregor

Preise & Auszeichnungen

  • 2015: 1. Preis beim internationalen Klavierwettbewerb „Murska Sobota“, Slovenien
  • 2019: 1. Preis und Sonderpreis beim internationalen Klavierwettbewerb „Flame“, Paris
  • 2020-2022: mehrmaliger 1. Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert in den Kategorien Klavier und Kammermusik
  • 2023: 1. Preis bei der internationalen „Munich Piano Competition“
  • 2023: Stipendiat der Christel-Guthörle-Stiftung
  • 2024: 3. Preis beim internationalen Klavierwettbewerb „Béla Bartók“, Graz

Konzerte & Auftritte

  • Konzerte als Solist mit dem Savaria Symphony Orchestra
  • Auftritt in der Müpa Budapest
  • zahlreiche Kammermusik- und Liedkonzerte mit verschiedenen Besetzungen
  • Konzerte beim Liszt-Institut Stuttgart unter anderem in der Konzertreihe „Musikschätze Baden-Württemberg“ im Kultusministerium Baden-Württemberg

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.