Anton Carus

Violine

geboren 2008
„Der wahre Künstler hat keinen Stolz; leider sieht er, dass die Kunst keine Grenzen hat, er fühlt dunkel, wie weit er vom Ziele entfernt ist und indeß er vielleicht von anderen bewundert wird, trauert er, noch nicht dahin gekommen zu sein, wohin ihm der bessere Genius nur wie eine ferne Sonne vorleuchtet.“ (Ludwig van Beethoven)

Ausbildung

  • seit 2015: Unterricht bei Simone und Peter Michielsen
  • seit 2016 Kompositionsunterricht bei Johannes X. Schachtner
  • seit 2019: Unterricht an der Hochschule für Musik und Theater München bei Simone und Peter Michielsen sowie Prof. Christoph Poppen
  • seit Sommer 2019: Unterricht während der Sommerferien bei Martin Chalifour, erstem Konzertmeister des Los Angeles Philharmonic

Meisterkurse

  • Sara Christian
  • Daniel Giglberger
  • Lena Neudauer
  • Christoph Poppen
  • Ingolf Turban

Preise & Auszeichnungen

2022:

  • 1. Preis mit Höchstpunktzahl beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert
  • Sonderpreis der Jungen Akademie für Neue Musik (Jeunesses Musicales Bayern)
  • Stipendiat der Wolfgang-Sawallisch-Stiftung
  •  1. Preis beim 10. Internationalen Louis-Spohr-Wettbewerb für junge Geiger in Weimar mit Sonderpreis für die beste Interpretation eines virtuosen Stückes

Konzerte & Auftritte

  • 2021: Vivaldi Winter mit dem Puchheimer Jugendkammerorchester
  • 2022: eigenes Konzert mit Cornelia Glassl (Klavier): Bach, Schostakowitsch, Ysaÿe, Brahms, Sarasate sowie Preisträgerkonzert in der Weimarhalle mit der Jenaer Philharmonie unter der Leitung von Nicolàs Pasquet
  • 2023: Konzert mit dem Ensemble der/gelbe/klang

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.