Denise Kaiser

Violine

geboren 2008
"Die Leihgabe einer flämischen Geige aus den Jahren 1800-1820 ist eine großartige Unterstützung für meine musikalische Ausbildung und Entwicklung. Ich möchte mich dafür bei der Deutschen Stiftung Musikleben herzlich bedanken. Ich freue mich schon sehr, weitere spannende musikalische oder künstlerische Projekte mit dieser Geige gestalten zu können."

Ausbildung

  • Erster Klavierunterricht im Alter von vier Jahren
  • erster Geigenunterricht im Alter von sechs Jahren
  • mit 10 Jahren Jungstudium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Ute Hasenauer, Hauptfach Violine

Meisterkurse

  • 2017-2022: Prof. Ute Hasenauer und Benjamin Ramirez

  • 2018:  Passive Teilnahme an einem Meisterkurs von Pinchas Zukerman

  • 2022:  Kammermusikkurs an der Europäischen Musikakademie Montepulciano, Italien

Preise & Auszeichnungen

  • 2018: Nachwuchsförderpreis der Kreissparkasse Düsseldorf

  • 2019: 1. Preis beim Concorso Internazionale di Musica Citta di Stresa (Italien)

  • 2021:  Siegerin in einem Duell „5-Töne-gleichzeitig-Hören“ gegen Startenor Rolando Villazón in der ARD Fernsehsendung „Klein gegen Groß“ 

  • 2022: Platinum Preis bei der Quebec Classical Music Competition (Canada)

  • 2022: 1. Preis mit Höchstpunktzahl beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert (Violine Solo)

Konzerte & Auftritte

  • Orchesterdebut mit 9 Jahren mit den Bergischen Symphonikern

  • Konzerte mit dem WDR Sinfonieorchester (unter der Leitung des Chefdirigenten Cristian Macelaru), der Neuen Philharmonie Westfalen (unter David Marlow) 

  • erster Radioauftritt mit 10 Jahren

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.