Khalil Baalbeki / Czech Radio

Fabian Johannes Egger

Querflöte

geboren 2007
„Dank der so unglaublich großzügigen ideellen und finanziellen Unterstützung unter anderem durch ein Patenschaftsstipendium ist es mir möglich, in verschiedensten Veranstaltungen wertvolle Erfahrungen zu sammeln . Solch eine motivierende und vielfältige Förderung ist und bleibt einzigartig! Ich kann mich nicht genug bedanken!“

Ausbildung

  • im Alter von fünf Jahren erster Querflötenunterricht bei den Eltern
  • ab neun Jahren Unterricht am Pre College der Universität Mozarteum Salzburg bei Priv. Doz. Britta Bauer
  • ab zehn Jahren in der Hochbegabungsförderung des Leopold Mozart Instituts der Universität Mozarteum
  • mit 13 Jahren Aufnahme als Jungstudent in die Klasse von Prof. Andrea Lieberknecht an der Hochschule für Musik und Theater München
  • seit 2023: Bachelor-Studium an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Andrea Lieberknecht

Meisterkurse

  • 2020: Meisterkurse bei Emmanuel Pahud und Andrea Lieberknecht
  • 2021: Meisterkurse bei Jean-Claude Gérard, Paolo Taballione und Anne-Cathérine Heinzmann
  • 2022: Meisterkurse bei Philippe Bernold, Sébastian Jacot, Wally Hase und Felix Renggli

Preise & Auszeichnungen

  • 2018: 1. Preis beim Lions Musikpreis Deutschland
  • 2019: Preisträger beim Grand Prize Junior Competition des „La Côte Flûte Festival", Nachwuchsförderpreis der Sparkassen-Finanzgruppe beim Schleswig-Holstein Musik Festival im Duo mit Johann Zhao (Klavier)
  • 2018-2021: mehrere 1., 2. und Sonderpreise bei Wettbewerben der Deutschen und Italienischen Flötengesellschaften
  • seit 2019: Stipendiat der Deutschen Stiftung Musikleben
  • 2019-2022: mehrmals 1. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert"
  • 2021: 1. Preis bei der Tampere Young Artist Competition, Finnland
  • seit 2022: Stipendiat der Musikakademie Liechtenstein
  • 2022: Preisträger der internationalen Sommerakademie Mozarteum in Salzburg
  • 2023: Stipendiat der Mozart Gesellschaft Dortmund e.V. 
  • 2023: 2. Preis und EMCY-Preis in der Solokategorie beim internationalen „Concertino Praga“ in Tschechien

Konzerte & Auftritte

  • 2018:  Mercadante mit den Reichenhaller Philharmonikern, Soloauftritt im Gewandhaus zu Leipzig bei der Lions-Musikpreisverleihung
  • 2019:  Konzerte mit den Salzburg Chamber Soloists in Salzburg, dem Sinfonieorchester Leipzig und dem Mitteldeutschen Kammerorchester
  • 2020:  Konzert mit dem Mozart Kinderorchester im Rahmen der Mozartwoche Salzburg sowie Auftritte mit dem Orchestre de Chambre de Genéve in Genf und den Reichenhaller Philharmonikern sowie Gastkünstler beim Internationalen Musikfest „Arsonore“ unter der Leitung von Markus Schirmer
  • 2021: Uraufführung des ihm gewidmeten Concertinos von Mettraux mit dem Orchestre de Chambre de Genève beim „La Côte Flûte Festival"
  • 2022: Uraufführung seiner Eigenkomposition „Icy Times“ für Flöte und Klavier beim Gala Concert des Tampere Flute Fest in Finnland, Konzertauftritt „Zukunftsmusik" beim Konzert der Deutschen Stiftung Musikleben im Tonali-Saal Hamburg
  • 2022: Konzert der Preisträger der internationalen Sommerakademie des Mozarteums Salzburg im Rahmen der Salzburger Festspiele, Gedenkkonzert im Rathaussaal von Vaduz (Liechtenstein)
  • seit Herbst 2023: Mitglied im Bundesjugendorchester

 

Foto: Khalil Baalbeki / Czech Radio

Konzerte mit Fabian Johannes Egger

  • 24.08.2024 11:00

    Vaduz Classic Liechtenstein: "Karneval der Tiere" mit Fabian Egger u. a., Vaduz, Open-Air Rathausplatz

    Das VADUZ CLASSIC Festival überrascht 2024 erstmals mit einem besonderen Format für Familien: Camille Saint-Saëns "Karneval der Tiere". Die berühmten Melodien dieses zauberhaften Werks haben bereits unzählige Kinder und Erwachsene für die Klassik begeistert. Die reizvollen 14 Miniaturen des Zoos bieten eine faszinierende Vielfalt: vom edlen Schwan über den mächtigen Löwen bis hin zu den zwitschernden Vögeln und der langsamen Schildkröte. Der Eintritt zu diesem einzigartigen Erlebnis auf dem Rathausplatz Vaduz ist für alle Besucher*innen kostenfrei. Das Konzert wird von preisgekrönten Stipendiatinnen und Stipendiaten der Musikakademie Liechtenstein aufgeführt. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Vaduzer Saal statt. Der Eintritt ist zur Veranstaltung kostenfrei. Um eine obligatorische Anmeldung wird unter  oder telefonisch unter +423 370 28 20 gebeten.

    Vaduz Classic Festival

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.