(c) David Ausserhofer

Jeremias Pestalozzi

Violine

geboren 2005
„Durch die großartige Unterstützung der Deutschen Stiftung Musikleben habe ich die Möglichkeit, eine wunderschöne Geige von Antonio Gragnani zu spielen, die mir auf musikalischer Ebene viele Türen geöffnet hat, mir jeden Tag aufs Neue eine Inspiration ist und mir durch ihre klangliche Vielfalt ermöglicht, differenziert mit dem Publikum zu kommunizieren. Ich freue mich auf viele tolle Konzerte mit dieser wunderbaren Geige! Danke!"

Ausbildung

  • erster Violinunterricht im Alter von fünf Jahren
  • mit 14 Jahren Jungstudent bei Simone und Peter Michielsen und Prof. Christoph Poppen an der Hochschule für Musik und Theater München
  • seit 2022: Jungstudent bei Prof. Julia Fischer an der Hochschule für Musik und Theater München

Meisterkurse

  • 2017-21: Meisterkurse bei Prof. Ingolf Turban
  • 2021: Meisterkurs bei Prof. Nora Chastain
  • 2021/2022: Meisterkurs bei Prof. Julia Fischer
  • 2022: Meisterkurs bei Prof. Ana Chumachenco

Preise & Auszeichnungen

  • 2018: 1. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Duo
  • 2019 1. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Violine solo
  • 2020: 1. Preis beim Bundesweittbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Quartett

Konzerte & Auftritte

  • Konzerte als Solist mit den Bad Reichenhaller Philharmonikern, mit dem Wendland Sinfonieorchester und mit dem Puchheimer Jugendkammerorchester
  • Konzerte im Duo mit Mirko Kegel (Klavier), im Quartett mit Sofiko Tchumburidze, Arthur Decaris und Mira Foron sowie Auftritte als Konzertmeister mit dem PJKO

 

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.