Leon Lorenz

Schlaginstrumente

geboren 1999
„Ich kann mich glücklich schätzen, dass ich bereits seit über zehn Jahren von der Deutschen Stiftung Musikleben gefördert und unterstützt werde. Die Ausnahmesituation als Schlagzeuger bedarf einer besonderen Förderung, da zu den zahlreichen Instrumenten und Notenmaterial auch diverse andere Sachen hinzukommen, z.B. die Transportmöglichkeit von Instrumenten. Ich bin von ganzem Herzen dankbar diese Unterstützung zu genießen und trage dieses Privileg mit Stolz und Demut. Musik ist ein essenzieller Teil meines Lebens. Ich genieße es beim Schlagzeug, jeden Ton und jeden Schlag zu spielen. Es ist eine andere Art mich selbst wahrzunehmen wenn ein Schlag perfekt platziert ist. Für mich ist Musik als Ausdrucksmittel äußerst emotional, da ich als Schlagzeuger unglaublich viele Genres bedienen kann und die Geschichten hinter der Musik nacherleben erleben darf.“

Ausbildung

  • 2006-2016: erster Schlagzeug-Unterricht an der Stuttgarter Musikschule bei Gergely Nagy

  • 2016-2018: Jungstudium an der HMDK Stuttgart bei Prof. Jürgen Spitschka

  • 2018: Gaststudium an der Toho Gakuen School  in Tokio bei Prof. Keiko Abe

  • 2018-2022: Bachelorstudium an der HMT München bei Prof. Alexej Gerassimez und Prof. Raymond Curfs

  • seit 2022: Masterstudium an der Universität Mozarteum in Salzburg bei Prof. Martin Grubinger

Meisterkurse

  • 2021 Prof. Bogdan Bacanu

Konzerte & Auftritte

  • Elbphilharmonie Kammermusikfest der Deutschen Stiftung Musikleben

  • Schleswig-Holstein Musikfestival 

  • Heidelberger Frühling 

  • Moselmusikfestival 

  • Ins Offene 2.0

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.