Marlene Ju

Viola

geboren 2004
„Die Deutsche Stiftung Musikleben ermöglichte mir mit dem Verleih der Leclerc-Bratsche eine wunderbare musikalische Reise, wofür ich unendlich dankbar bin. Ich habe viele Erfahrungen gesammelt, mich mit meinem Instrument entwickelt und freue mich sehr auf weitere von der Musik inspirierte Erlebnisse.“

Ausbildung

  • 2010: Beginn der Ausbildung, Geigenunterricht bei Nina Hunck (Bratschistin im Staatstheater Wiesbaden) 
  • 2012: Wechsel zu Prof. Annette Seyfried
  • 2016:  Wechsel zur Bratsche im Rahmen von Kammermusik (Streichquintett) auf Bratsche
  • 2017: Unterricht bei Thomas Rössel (Solobratschist Frankfurter Oper)

Meisterkurse

  • 2017: Master Class Germany International Baroque Music Festival (Prof. Felix Koch, Prof. Michael Schneider)
  • 2019: Junger Meisterkurs Orchester Prof. Annette Seyfried
  • 2019: Kammermusik-Förderkurs des Landesmusikrates Hessen
  • 2022: Junger Meisterkurs Orchester bei Prof. Annette Seyfried

Preise & Auszeichnungen

  • 2022: Drosihn-Preis (Lions Club Wiesbaden )
  • 2022: 3. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ (solo)
  • 2021: 1. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ (Kammermusik/Streichoktett)
  • 2019: 2. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musizert“ (solo)
  • 2019: 1. Preis beim Mendelssohn-Wettbewerb FrankfurtRheinMain

Konzerte & Auftritte

  • seit 2017: Mitglied des Landesjugendorchesters Rheinland-Pfalz
  • Kammermusikauftritte in verschiedenen Ensembles: Klaviertrio, Quartett, Quintett, Oktet

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.