Maximilian Haberstock

Dirigieren, Klavier, Komposition

geboren 2004
„Ich bin außerordentlich dankbar für die großzügige Unterstützung durch das Carl-Heinz Illies-Stipendium sowie das Gerd Bucerius-Stipendium. Beide Stipendien haben es mir ermöglicht, als junger Dirigent am Verbier Festival teilzunehmen und dort für meine Weiterentwicklung besonders wertvolle Erfahrungen zu sammeln!“

Ausbildung

  • erster Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren bei Vladimir Vasilski
  • ab dem elften Lebensjahr Kompositionsunterricht bei Prof. Kay Westermann
  • 2020-2022: Jungstudium an der Hochschule für Musik und Theater München in der Klavierklasse von Prof. Thomas Böckheler
  • seit 2022: Fortsetzung des Klavierstudiums an der Hochschule für Musik und Theater München im Bachelor bei Prof. Böckheler sowie im Fach Dirigieren bei Prof. Georg Christoph Sandmann (Dresden)

Meisterkurse

Dirigieren

  • 2019: Junior Conducting Fellow beim Verbier Festival
  • 2021: Assistent von James Gaffigan beim Verbier Festival
  • 2022: Prof. Rüdiger Bohn mit dem Master Orchestra Brescia
  • 2022: Prof. Johannes Schlaefli mit dem Allegra Festival Orchestra
  • 2023: als bisher jüngster Teilnehmer bei der Gstaad Festival Conducting Academy bei Jaap van Zweden, Mirga Gražinytė-Tyla und Johannes Schlaefli

Klavier

  • Lang Lang
  • Sergei Babayan
  • Michel Béroff
  • Boris Petrushansky

Komposition

  • Jan Müller-Wieland
  • Georg Friedrich Haas

Preise & Auszeichnungen

  • 2016: 2. Preis beim Jugend-Kompositionswettbewerb der Hochschule für Musik und Theater München
  • 2017: 1. Preis beim International Piano & Strings Competition (New York) im Fach Klavier solo (Carnegie Hall)
  • 2017: 1. Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert im Fach Klavier solo
  • seit 2018: Stipendiat der Stiftung „Young Musicians on World Stages“ von Güher & Süher Pekinel
  • 2018-2021: Student-in-Residence beim Verbier Festival in den Fächern Klavier und Dirigieren sowie als Assistent von James Gaffigan
  • 2019: jüngster Sprecher bei TEDxYouth@München mit dem Vortrag „Finding Stories in Classical Music“
  • 2023: Erster Gastdirigent des Craiova „Oltenia“ Philharmonic Orchestra für zwei Spielzeiten und sechs Konzerte

Konzerte & Auftritte

  • Operndebut an der Opera Romana Craiova mit „Les pêcheurs de perles“ von Georges Bizet; Assistenz beim Bell’Opera Festival in Mailand mit „La Bohème“ von Giacomo Puccini
  • Dirigate beim Craiova „Oltenia“ Philharmonic Orchestra, dem Lithuanian State Symphony Orchestra, dem Hungarian National Symphony Orchestra sowie dem Leipziger Symphonieorchester
  • Konzerte mit dem kürzlich erweiterten eigenen Ensemble „Junges Philharmonisches Orchester München“, gegründet 2019 als „Arcis Kammerorchester“, deren Erlöse in Gänze in das eigene Wohltätigkeitsprojekt „Young Musicians Live“ fließen
  • Auftritte als Pianist u. a. gemeinsam mit Lang Lang im Schloss Bellevue auf Einladung des Bundespräsidenten, in der Philharmonie München, sowie in der New Yorker Carnegie Hall
  • Konzerte mit Kammermusikpartnern wie Daniel Müller-Schott, David Fray, Maxim Lando sowie mit Tassilo Probst und Alban Gerhardt

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.