Raphael Zinner

Violoncello

geboren 20
"Ich bin der Stiftung Musikleben ungemein dankbar für die großartige Unterstützung in Form dieses wunderbaren Instruments von Niccolò Bianchi. Dass ich dieses Violoncello spielen darf, macht das tägliche Musizieren für mich zu einem großen Genuss und bereitet mir eine riesige Freude. Ich bin überglücklich, ein so erstklassiges Instrument zu spielen!"

Ausblidung

  • Erster Unterricht mit 4 Jahren
  • Musikgymnasium Schloss Belvedere Weimar/ Prof. Tim Stolzenburg
  • Bachelor Studium Prof. Troels Svane in Lübeck
  • Master Studium Prof. Peter Bruns/ Leipzig ab 2022

Meisterkurse

  • Gustav Rivinius 2021, 2022
  • David Geringas 2019
  • Wolfgang Emanuel Schmidt 2017

Preise & Auszeichnungen

  • 2014: 3. Preis beim internationalen Violoncello-Wettbewerb in Liezen/ Österreich
  • 2016: 2. Preis (keine Vergabe des 1. Preises) beim 6. internationalen Justus Johann Friedrich Dotzauer-Wettbewerb für junge Cellisten in Dresden
  • 2017: 3. Preis beim 7. internationalen David-Popper Cello Wettbewerb in Varpalota/ Ungarn

Konzerte & Auftritte

  • seit 2022 als Akademist zahlreiche Auftritte mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen
  • Kammermusikkonzerte "Lunch-Konzerte" in der Berliner Philharmonie
  • Kammermusikkonzerte u.a. in Boston und Washington

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.