Shu Yi Danneil

Violine

geboren 2001
„Ganz herzlichen Dank an die Deutsche Stiftung Musikleben. Dass ich die Maline à Paris spielen darf, ist eine große Bereicherung und hat mir in meiner musikalischen Entwicklung sehr geholfen. Sie ist meine tägliche Begleiterin und hat mich bei dem vielseitigen Repertoire, das ich über die Jahre gelernt habe, sehr unterstützt und mein klangliches Spektrum beträchtlich erweitert. Ich freue mich auf viele weitere Stunden gemeinsamen Musizierens und Konzerte mit der Maline à Paris."

Ausbildung

  • erster Geigenunterricht im Alter von vier Jahren
  • Schülerin des Karlsruher Helmholtz-Musikgymnasiums, Privatunterricht bei Prof. Tianwa Yang und Jeanette Pitkevica
  • 2019/2020: Gaststudentin in Beijing am China Conservatory of Music
  • seit 2020: Studentin am Royal Conservatoire in Birmingham bei Nathaniel Vallois und Prof. Oliver Wille

Meisterkurse

  • 2016: Meisterkurs bei Marco Rizzi
  • 2021: Meisterkurs bei Jack Liebeck
  • 2022: Meisterkurs bei Krysia Osostowcz
  • 2022: Meisterkurs bei Eugene Tzikindelean
  • 2022: Meisterkurs bei Yair Kless

Preise & Auszeichnungen

  • Stipendiatin der Riemschneider Stiftung
  • verschiedene Preise beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“

Konzerte & Auftritte

  • 2018: Namibia Konzert Tournee, Solistin des Mendelssohn Violinkonzert
  • 2019: Orchesterprojekte mit Bin Huang am China Conservatory of Music
  • Auftritte unter anderem mit Esther Abrami
  • 2020-2022: verschiedene Orchesterprojekte am Royal Birmingham Conservatory mit Julian Lloyd Webber, Caroline Pether, Michael Seal, Kazuki Yamada, Julian Hauptmann und Angus Webster
  • Kammermusik-Projekte mit Joachim Lim, Yujie Wang und Kamogelo Maraba

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.