Simon Haje

Klavier

geboren 2005
"Musik ist meine Welt. Ohne Unterstützung der Deutschen Stiftung Musikleben und anderer Organisationen könnte ich mir diese Welt nicht so vielfältig erschließen."

Ausbildung

  • Klavierunterricht seit dem sechsten Lebensjahr.
  • Mit neun Jahren Jungstudent am "Julius-Stern-Institut der Universität der Künste Berlin" in der Klasse von Stefan Lietz und später bei Prof. Markus Groh.
  • Außerdem seit 2021 Frühstudent der "young academy Rostock", dem Internationalen Zentrum für musikalisch Hochbegabte, bei Prof. Bernd Zack.

Meisterkurse

  • 2019 Prof. Eldar Nebolsin, Berlin
  • 2021 Prof. Klaus Hellwig, Berlin
  • 2021 Prof. Jan Jiracek von Arnim, Positano, Wilhelm-Kempff-Stiftung
  • 2022 Prof. Jan Michaelis, Berlin

Preise & Auszeichnungen  

  • 2018 Hauptpreis „Marmortaste“ für das Klaviernachwuchstalent des Jahres und mehrere Sonderpreise: Internationales Klavierpodium München
  • 2019 1. Preis: Internationaler Schumann Wettbewerb Düsseldorf
  • 2019 1. Preis und Publikumspreis: Internationaler Steinway Klavierwettbewerb
  • 2022 1. Preis und Pressepreis: Internationaler Klavierwettbewerb Enschede / Niederlande.

Konzerte & Auftritte

  • Solokonzerte im Konzerthaus Berlin, der Berliner Philharmonie und der Laeiszhalle Hamburg. Moderierte Klavier-Solorecitals im Schloss Kartzow, im Palais Lichtenau Potsdam und im Theater der „Mein Schiff 3“.
  • Kammermusikalische Auftritte in verschiedenen Formationen und als Liedbegleiter u.a. im Beethovenhaus Bonn und in der Philharmonie Berlin.
  • Orchesterkonzerte im Schlosstheater Rheinsberg, mit den Düsseldorfer Symphonikern in der Tonhalle, im Großen Saal des Konzerthauses am Gendarmenmarkt in Berlin und mit den Neubrandenburger Philharmonikern in der Konzertkirche Neubrandenburg.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.