Swantje Wittenhagen

Harfe

geboren 1999
„Ich bin sehr dankbar für die jahrelange persönliche Unterstützung der Deutschen Stiftung Musikleben, die mir geholfen hat, hat meine eigene Harfe zu finanzieren, Probespiele überall auf der Welt wahrzunehmen und frei meinen musikalischen Weg gehen zu können."

Ausbildung

  • erster Harfenunterricht im Alter von fünf Jahren
  • mit 13 Jahren Jungstudentin bei Prof. Gesine Dreyer an der Musikhochschule Lübeck
  • 2017-2018: Bachelorstudium bei Prof. Margit-Anna Süß an der Kunstuniversität Graz
  • 2018-2021: Bachelorstudium bei Prof. Dreyer an der Musikhochschule Lübeck mit Abschluss
  • 2021-2023: Akademie des Gürzenich-Orchesters Köln

Meisterkurse

  • 2015: Meisterkurs bei Godelieve Schrama
  • 2015, 2016: Meisterkurs bei Margit-Anna Süß
  • 2016: Meisterkurs bei Elisabeth Fontan-Binoche

Preise & Auszeichnungen

  • 2019: 1. Preis beim Possehl-Wettbewerb der Musikhochschule Lübeck
  • 2017: 1. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Harfe solo
  • 2016: 3. Preis bei der International Harp Competition of Hungary (Szeged)
  • 2016: 1. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Harfen-Ensemble
  • 2014: 1. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Harfe solo
  • 2013: 1. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Harfen-Ensemble

Konzerte & Auftritte

  • seit 2021: ´Konzerte mit der Akademie des Gürzenich Orchesters
  • 2020-2021: Konzerte als Mitglied des European Union Youth Orchestras
  • 2019-2020: Konzerte als Akademistin der Lübecker Philharmoniker
  • 2019: Konzerte als Mitglied des Schleswig-Holstein Festival Orchesters
  • 2017-2018: Auftritte als Mitglied des Bundesjugendorchesters unter Dirigenten wie Sir Simon Rattle, Francois-Xavier Roth, Christoph Eschenbach unt Alan Gilbert

 

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.