Ettore Causa

Toby Cook

Viola

geboren 1997
"Ich bin sehr dankbar für die großzügige Unterstützung durch die Deutsche Stiftung Musikleben. Das Gerd-Bucerius-Stipendium ermöglichte mir im August die Teilnahme an der 'Gstaad String Academy' in der Schweiz - eine unvergessliche und sehr lehrreiche Erfahrung, die ich sonst vielleicht verpasst hätte."

Ausbildung

  • mit 5 Jahren erster Unterricht bei Jacky Woods
  • mit 10 Jahren Jungstudium an der Royal Academy of Music in London
  • 2015-2019: Studium an der Royal Academy of Music in London bei Prof. Garfield Jackson und Juan-Miguel Hernandez
  • seit 2019: Studium an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bei Prof. Tabea Zimmermann

Meisterkurse

  • 2022: Nobuko Imai
  • 2022: Lawrence Power
  • 2022: Ettore Causa
  • 2018: Máté Szücs
  • 2017: Garth Knox

Preise & Auszeichnungen

  • 2022: Len Lickorish Memorial-Preis beim Royal Overseas League International Strings Competition
  • 2022: 1. Preis beim D’Addario String Prize
  • 2019: Barbirolli-Preis beim Lionel Tertis International Viola Competition
  • 2019: 1. Preis beim Jellinek Concerto Competition

Konzerte & Auftritte

  • Gstaad Menuhin Festival
  • Rome Kammermusik Festival
  • Regents Hall London
  • Kammermusik mit verschiedenen Partnern wie Tabea Zimmermann, Christoph Poppen, Claudio Mehner, Máté Szücs, Matthew Hunt und ARC ensemble

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.